Archive for Oktober, 2008

Halloween

Freitag, Oktober 31st, 2008

Weit verbreitet
von dannen schreitet
dort, wo einst Palmen sprossen
nur noch Beton gegossen
früher Urwald Gassen
heute Stahl Terrassen
Erhöhung der Meere
durch Ozon Athmosphäre
selbst Friedhof von Elefant
niedergebrannt
Erdachse leicht zurückgebogen
Bonobos in den Zoo umgezogen
Mit Windeseile –
Evolutionssekunden –
Wiesen Meile um Meile
verschwunden


LEBENSDAUER VON CDS

Dienstag, Oktober 28th, 2008

 

Muntere Leser haben längst geschnackelt, dass ich eine Cd auf Haltbarkeit &
Verfallsdatum prüfe:
Name                : OCTOPUS
Label                : SEE FOR MILES
   


Veröffentlicht : 1991 (und von mir im gleichen Jahr gekooft)
Von aufrichtiger Pflege konnte bisher keine Rede sein : einmal, da rauchte ich
noch, fiel sogar etwas Asche auf den Labelaufdruck.
Ansonsten steht das Teil eingepfercht zwischen der REV OLA Version und
CZAR im Regal, starker Sonne ebenso ausgesetzt wie dem Staub meiner
Arbeitskluft (ahäm) und Wassertropfen vom Hibiskus, zwei Etagen höher.
CD Fazit: läuft perfekt wie immer, klingt super, keine Hänger, Abspliss oder
geheime Botschaften, die erst jetzt ans Tageslicht dringen.
Somit Gratulation zu 17 Jahren Einsatz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Sixties Psycher

Montag, Oktober 27th, 2008

Kommst du nach YOUTUBE, verkündige dorten, du habest BEYOND THE BEAT GENERATION gesehen – LOVENICO und den Kanal von ESPUMA 78. Gar meine Weggefährten und Kumpane THE DIZZY SATELLITES (hey RobertDet & Ginger), und wie KAK einst aus dem Paisley lugte, als noch kein Terminator ihre kalifornische Wiese niedermuhte..


Genau das fehlte noch …

Montag, Oktober 27th, 2008

Rekonstruktion verlorener österreichischer Musikgeschichte (Zitat) mit Zeitkreisel 1962 –  1972.
In den Trash Rock Archives wird daran eifrig gewerkelt.


PLATTEN SAMMELN ALS KAPITAL ANLAGE

Sonntag, Oktober 26th, 2008

Nun, da gemächlich eine Bank nach der andern crasht, entdecken Purihamster noble Gesten – das Horten von Gold in der Westenbacke zum Beispiel.

Oder andre hingegen nehmen noch paniklig Kredite auf, hoffend, der Maya Oheim flöte ihnen 2012 `ne Impulsion.

An sich bin ich emsig : Cds sind okay – Tripmastern des Vinyls gewähre ich gerne kalte Katzenminze: Legt MORASCH seine verkratzten Singles bei Youtube auf, entstehn Trends exakt woanders.

 


Spontan hingeschneckt für meinen Server

Mittwoch, Oktober 22nd, 2008

 (rick)

Flexibel im Umgang mit Hackern und längst bezahlten Rechnungen ist seine Sache leider nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Kebabträume in der Mauerstadt (Update)

Dienstag, Oktober 21st, 2008
Wie gestern an dieser Stelle schon vermutet, und comball.net inzwischen mitteilt, gab es einen erfolgreichen Angriff auf Kundenserver 1. Alle Index Dateien wurden überschrieben. 
Chud Fans (nenn mich nicht Spinnenmann) im Welt-weiten Web bleibt also nichts anderes übrig, als abzuwarten oder bei der Gelegenheit statt neuen Altigkeiten, die alten Neuigkeiten WayBackMachine-mäßig nochmal durchzuklicken. Auch wenn all die schönen Bilder fehlen, ist der Text ja bunt genug. Fast so wie da draussen das Herbstlaub an den Bäumen. Da kommt auch gleich die Sonne heraus und lacht uns an.

Kebabträume in der Mauerstadt

Montag, Oktober 20th, 2008

Da zur Zeit auf www.rickzontar.de hauptsächlich türkische Balladen geschmettert werden, soll dieses Weblog hier wenigstens stellvertretend abendländliche Langeweile versprühen. Zur Not gelangt man aber noch per Direktlink monatsweise zu den Pot&Pleasure News.


Neues Seyfried & Ziska-Plakat

Donnerstag, Oktober 16th, 2008


Ankündigung

Dienstag, Oktober 14th, 2008

Gut möglich, dass bei BONOBO SOUNDBAG in Bälde die RADLER REISEN DES HERRN T. als Fortsetzungsserie veröffentlicht werden.
(zeichnung : lothar suhr)