Lavalampe

Sex and Drugs and Rock ’n’ Roll


30. Juli 2011

Lava Lamp Installation

Filed under: Allgemeines — admin @ 12:03

Hier gibt es leider nur einen trockene Erklärung und ein bisschen Gezirpe und paar Beats im Hintergrund – der komplette Soundtrack von Jason Hotchkiss’ coolen Lampen sollte dafür aber am 3. September auf der Maker Faire Brighton (England) zu sehen und zu hören sein.

[via]

29. Juli 2011

Der Junge mit der Mundharmonika gestorben

Filed under: Allgemeines — admin @ 07:19

Das waren noch Zeiten! 27 Wochen auf Platz Eins der deutschen Single Verkaufsliste. Wurde also mindestens ein halbes Jahr lang damals bei Schlager der Woche gedudelt. Weiß gar nicht, wie man den Schmus ertragen konnte. Wahrscheinlich fand ich das Lied als Zehnjähriger aber sogar gut.

22. Juli 2011

Schallplattenhüllenerfinder gestorben

Filed under: Allgemeines — admin @ 13:00


http://de.wikipedia.org/wiki/Alex_Steinweiss
http://www.welt.de/kultur/article13499818/Alex-Steinweiss-und-sein-Werk.html
http://www.ftd.de/lifestyle/entertainment/:bilder-der-musik-der-erfinder-des-plattencovers-ist-tot/60081482.html
http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/23176/abschied_vom_cover_lover.html

11. Juli 2011

Rubinroter Dienstag

Filed under: Allgemeines — admin @ 18:56

Michaela und Ricarda von Duo Lavalampe hätten sich gerne angemeldet, aber natürlich sind sie schon mindestens dreimal so alt wie erlaubt. Und als Betreuer wär ihr frecher Geschlechterschwindel bestimmt auch ganz schnell aufgeflogen.

Auszug aus der Pressemitteilung:

Vom 2. bis 9. August wird in Cottbus gezeltet, gerockt und performed. Bis zu 25 Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren können dort unter Anleitung von Bandcoaches Instrumente ausprobieren, Songs schreiben, eine Band gründen. Der Ruby Tuesday e.V., bestehend aus Musikerinnen, Pädagoginnen und Kulturschaffenden, organisiert das Camp mit Unterstützung von Gastmusikerinnen […]

Dass immerhin Peaches hier als Gast aufgeführt wird gibt doch Hoffnung, daß Hopfen und Malz noch nicht ganz verloren sind. Da kann die Frau den Grrrlies doch gleich mal zeigen, wo der Hammer hängt.

[…] Ziel des Musiksommerlagers ist es, männliche Dominanzstrukturen in der Musikszene zu verändern. Nach wie vor sind Frauen im musikalischen Bereich stark unterrepräsentiert, im besonderen Rockmusik war und ist in hohem Maße von männlichen codierten Normen und Vorstellungen geprägt. Das Girls Rock Camp will Mädchen von der passiven Zuschauerinnenrolle befreien, in die sie durch die Rolemodels kommerzieller Musikmedien gedrängt werden. Entgegen dieser Tendenz soll Musik als Mittel genutzt werden, um Mädchen gegen die vielfältigen Diskriminierungsmechanismen, denen sie im Alltag ausgesetzt sind, stark zu machen.

Es lebe das Klischee! Also wirklich, so ein Blödsinn. Schade eigentlich, daß die Sechziger Jahre schon so lange her sind

Und bei die Gelegenheit lassen wir es uns nicht nehmen, gleich mal hinzuweisen zum passenden ARTE Special über die Rolle der Frau in der Rockmusik. Von wegen Diskriminierung.

6. Juli 2011

6.7.

Filed under: Allgemeines — admin @ 13:07

Genau ein Jahr ists her, wie Fritz Teufel aus dem Traum seines Lebens erwachte.

Zu diesem Anlass liest Duo Lavalampe mal wieder in einem seiner Reisetagebücher. Zum Beispiel diese schöne Stelle hier:

Eine Nuß fällt aufs Zelt, als ich aus einem schönen Traum aufwache, in dem es mir gelungen ist, endlich die Versöhnung des Aktionspolitologen mit dem feministischen Philosophen herbeizuführen. Eigentlich war es der Feminist, der den Aktionspolitologen mit mir versöhnte, welcher mir seit geraumer Zeit zu schmollen schien. Den eingeschnappten Aktionspolitologen wieder aufzutauen, schien fast so schwierig wie die Umgestaltung (Perestroika) der Berliner Mauer zu einer kulturellen Begegnungsstätte zwischen Ostfrust und Freßlust. Diese ganz komplizierte Geschichte löste sich im Traum in Wohlgefallen auf. Reife Nüsse fallen.

 

4. Juli 2011

Facebook-Party

Filed under: Allgemeines — admin @ 08:48

Anstatt immer nur zu Hause rumzulungern, will Duo Lavalampe mal wieder richtig feiern. Obwohl wir ja eher skeptisch sind, ob sich bei uns auch gleich 1600 Hooligans auf den Weg machen. Außer, wir holen noch eine 16jährige an Bord und die Springer Presse rührt wieder ordentlich die Werbetrommel.

Ort und Uhrzeit demnächst auf unserer Pinnwand. Und nicht vergessen: schön hinterher den Müll wegräumen, liebe Freunde!

Powered by WordPress