Lavalampe

Schönheit fängt im Kleinen an


10. Januar 2011

Jelly Roll Gum Drop

Filed under: Drugs,Rock'n'Roll,Sex — admin @ 16:20

Erst jetze hat’s die Lavalampe mitgekriegt, dabei ist schon vor gut einem halben Jahr „Greasy Love Songs“ herausgekommen.
Natürlich nichts anderes als die 1968er Original Ste-e-reo Abmischung von Ruben, mit einem Haufen Bonus Trax, Begleitheftchen, Kaugummibildchen und sonstigem Schnick-Schnack. Sogar Jimmy Carl Black darf noch einmal auferstehen, nachdem ihn der Meister in der 80er ZehDeh-Ausgabe Schagzeugspurmäßig einfach ausgetauscht hatte. Alles in allem wohl ein Muss für jede sich einigermaßen vollständig zählende Zappa-Plattensammlung.
Wer nicht unbedingt happige 30 bis 40 Euronen dem Family Trust in den Rachen werfen will, guckt sich auf den einschlägigen Download Seiten um. Oder läd sich ganz legal hier auf der Seite ein MP4 der Single herunter.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress