Locker vom Hocker

(Eine kleine Notiz an mich selber von wegen Musik machen mit dem Computer)

Impromptu is an OSX programming environment for composers, sound artists, VJ’s and graphic artists with an interest in live or interactive programming. Impromptu is a Scheme language environment, a member of the Lisp family of languages.

Unbedingt mal ausprobieren!

Beste Band der Welt

Ihr habt gewählt! Unsere kleine Familienaktion ist vorbei und als hätte ich es vorher geahnt, hat sich der Favorit durchgesetzt und darf sich nun offiziell als beste Band der Welt bezeichnen.
Die Beste Band der Welt? Hier findet man alles zum Thema. Vielen von euch werden die Jungs noch in guter Erinnerung sein. Auf der Homepage finden Fans, und alle die es interessiert eine Menge über “die” Topband der 00er Jahre. (Spiele, Grafiken,….)
WebReporter: michfiel
Rubrik 1: Entertainment / Musik / Bands
Sparte: Tipps&Tricks

„Beste Band der Welt“ weiterlesen

Erich Kaestner: Nachtgesang des Kammervirtuosen

Du meine Neunte letzte Sinfonie!
Wenn du das Hemd anhast mit rosa Streifen…
Komm wie ein Cello zwischen meine Knie,
Und lass mich zart in deine Seiten greifen!
Lass mich in deinen Partituren blaettern.
(Sie sind voll Haendel, Graun und Tremolo.)
Ich moechte dich in alle Winde schmettern,
du meiner Sehnsucht dreigestrichnes Oh!
Komm, lass uns durch Oktavengaenge schreiten!
(Das Furioso, bitte, noch einmal!)
Darf ich dich mit der linken Hand begleiten?
Doch bei Crescendo etwas mehr Pedal!
Oh deine Klangfigur! Oh die Akkorde!
Und der Synkopen rhythmischer Kontrast!
Nun senkst du deine Lider ohne Worte…
Sag einen Ton, falls du noch Toene hast!

Soap bubbles, their colors and forces which mold them

Oft werden wir gefragt, wie wir auf “Die Lavalampe” gekommen sind. Nun, das ist eine einfache Geschichte, deshalb soll das hier mal geklärt werden:
Der Name der Band sollte zunächst “Matmos” lauten, denn so hieß der lavaartig blubbernden See des absoluten Bösen aus dem 70er Jahre Kultfilm-Klassiker „Barbarella“. Um aber keine Streitigkeiten mit dem Leuchtmittelhersteller bzw. der Band gleichen Namens heraufzubeschwören, beliessen wir es bei der allgemeineren Bezeichnung.

Johnny No’s NIGHT FEVER

Noch ein Veranstaltungshinweis als Alternative zu Dark’n’Thornes und überhaupt für Leute, die im Gegensatz zu mir morgen Zeit haben und in Berlin sind:
DJ Johnny No rocks the cozy little dancefloor at Coffy again…
1950 and ’60s style: Beat, Garage, rockin’ Soul!
Sat. 12th of august 2006, 11 pm
COFFY, Winsstr. 65, Berlin-Prenzlauer Berg, Tram M2.

4½ Oktaven

Wie gerade bei de.wikipedia.org zu lesen ist, wurde Hans-Rolf Rippert aka Ivan Reblaus, auch bekannt als das singende Weinfass mit der Kosakenmütze, ziemlich genau heute vor 75 Jahren, nämlich am 31.Juli 1931 in Spandau geboren. Die Lavalampe sagt aus diesem Anlaß herzlichen Glückwunsch und widmet ihm nachträglich das Lied “Dracula komm flieg’ mit mir” (jetzt auch auf unserer MySpace Seite in voller Länge zu hören).

Ventilator

Bei den sommerlichen Temperaturen dieser Tage kommt die Lavalampe ja kaum noch zum Üben. Stattdessen verbringt sie die Wochenenden und auch die übrigen Abende auf dem Balkon und wenn zwischendurch irgendwelche Arbeiten am Computer angesagt sind, dann muß wenigstens eine virtuell-animierte Gif-Datei für Luftbewegung sorgen.
Für Erfrischung sorgt dann zusätzlich nicht mehr nur der Gerstensaft alleine, sondern neuerdings auch eines dieser absolut leckeren Getränke wahlweise mit Holunder, Litschi, Kräuter oder Ingwer-Orange Geschmack.

Mein Stellplatz

Unsere kleine Combo hat sich jetzt auch Big Brother Rupert seiner populären Gemeinde angeschlossen. Ist ja heutzutage Pflicht einer jeden Band im Internet präsent zu sein, noch bevor der Bassist das Bier ausgetrunken hat. Mal sehen, wie lange diesmal die Industrie tatenlos zuguckt, wie hunderttausende von Fans unsere Musik runterladen und sich (und vor allen Dingen uns…) um den Mega-Deal des Jahrzehnts bringt!